Videoclip: Voll Energie im Steirischen Vulkanland

Durch die Videoclip-Serie "Voll Energie im Steirischen Vulkanland" wollen wir praktische und bereits realisierte Vorzeigeprojekte von Betrieben der Region vor den Vorhang holen und andere Betriebe dazu motivieren auch über Umsetzungsprojekte nachzudenken. Unser erster Videoclip beschäftigt sich mit der Firma PSO und seiner innovativen Wärmerückgewinnung einer Trocknungsanlage für spezielle landwirtschaftliche Produkte.

Projektinhalt und Ziel

Durch die Videoclip-Serie "Voll Energie im Steirischen Vulkanland" wollen wir praktische und bereits realisierte Vorzeigeprojekte von Betrieben der Region vor den Vorhang holen und andere Betriebe dazu motivieren auch über Umsetzungsprojekte nachzudenken. Bereits seit einigen Monaten werden die Filme von umgesetzten, innovativen Projekten der Region veröffentlicht.

Das strategische Ziel – die Energievision 2025 – lautet, dass spätestens im Jahr 2025 im Steirischen Vulkanland 100% der Wärme, 100% des Treibstoffs für unsere Mobilität und 100% der nötigen Elektrizität im Vulkanland selbst, dezentral und nachhaltig erzeugt werden.

Projektablauf

Beginnend mit Dezember 2017 wird jedes Monat ein neuer Betrieb, ein neues innovatives Energieprojekt vorgestellt. Anbei eine kleine Auswahl "hinter den Kulissen".

Besuch bei Niceshops:
Geschäftsführer Roland Fink vom Onlineunternehmen Niceshops spricht über die Prinzipien der Unternehmensführung und was Nachhaltigkeit für Niceshops bedeutet.
https://www.youtube.com/watch?v=wJX6Z7i-CTM

 Beitragsbild Kurzfilm Niceshops 2

Besuch beim Autohaus Uitz:
Auch wenn ein Autohaus nicht vermuten lässt, viel mit Umweltschutz zu tun zu haben, so ist es beim Autohaus Uitz anders. Geschäftsführer Gerhard Winkler berichtet über alle Umsetzungen und Pläne des heutigen Fahrzeugzentrums.
https://www.youtube.com/watch?v=3dGv_XNDL0I

Beitragsbild Kurzfilm Uitz

Making of Abwasserverband Feldbach – Mittleres Raabtal:
Die April-Ausgabe der Kurzfilmreihe beschäftigte sich mit dem Alltag einer Kläranlage und deren Energieverbräuche. Als Vorzeigebetrieb gilt hier der Abwasserverband Feldbach-Mittleres Raabtal und gibt am Beispiel der Kläranlage Raabau spannende Einblicke in die Möglichkeiten einer eigenen Energieversorgung.
https://www.youtube.com/watch?v=cg4tkh4AnFc

Making of Kurzfilm AWV Feldbach

Nachhaltige Perspektiven

Es gibt in jeder Region viele Vorzeigeprojekt welche aber großteils in der Öffentlichkeit unbekannt sind. Man kennt eventuell zwar den Betrieb bzw. seinen Produkte und Dienstleistungen, nicht aber deren wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Motivationsfaktoren

Durch die regelmäßige Veröffentlichung bereits umgesetzter Projekte erfahren diese eine besondere Wertschätzung und andere Betriebe werden dazu angeregt über eine Umsetzung im eigenen Betrieb nachzudenken.

Modellregions-Manager

foto karl puchas
Ing. Geschäftsführer Puchas Karl

     43-3152-8575/505
     puchas@lea.at

Berufliche Laufbahn

Leiter bzw. Geschäftsführer der Lokalen Energieagentur seit 1996, Energieberater: F-Kurs, WIN-Konsulent, klima:aktiv Kompetenzpartner, Dipl. Energie Autarkie Coach, Dipl. Energie- und CO2-Manager, Dipl. Consultant für Erneuerbare Energie, NÖST-Kompetenzknoten Biogas, Befähigungsprüfung Ingenieurbüro Installationstechnik und Unternehmensberatung, Masterstudium „Energie Autarkie Engineering und Management“, Donauuniversität Krems, HTBL-Weiz Maschinenba


Ort
Feldbach
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 17 Uhr, Fr: 8 bis 12 Uhr

Durch die Videoclip-Serie "Voll Energie im Steirischen Vulkanland" wollen wir praktische und bereits realisierte Vorzeigeprojekte von Betrieben der Region vor den Vorhang holen und andere Betriebe dazu motivieren auch über Umsetzungsprojektenachzudenken. Unser erster Videoclip beschäftigt sich mit der Firma PSO und seiner innovativen Wärmerückgewinnung einer Trocknungsanlage für spezielle landwirtschaftliche Produkte."

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. 
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.