KECK Der Klima und Energiekoffer

KEcK – KlimaEnergieKoffer fördert das Verständnis für Zusammenhänge des menschlichen Handelns und dem Klimawandel, er schafft Kompetenz und thematisiert Nachhaltigkeit, Eigenverantwortung und - initiative und ist eine Anleitung zum verantwortungsbewussten Leben. Zielgruppe: 5. bis 9. Schulstufe. Ein umfangreicher Wissensschatz für Umwelt-, Klima- und Nachhaltigkeitsthemen im Unterricht anwendbar.

Projektinhalt und Ziel

Erfolgsfaktoren:

  • Zahl der Workshops mit Schülern und Lehrern
  • Vorbestellungen Keck
Projektablauf

Aktionismus und Bewusstseinsbildung zu den Themen Klima, erneuerbare Energie und Ressourcen schonend wirtschaften haben in der Region Hermagor lange Tradition. Der Lerngarten der erneuerbaren Energie, bietet seit 10 Jahren Energieerlebnisführungen für Schulen an. Seit 2014 ist Hermagor Klima und Energiemodellregion „Karnische Energie“ und engagiert sich zusammen mit dem Verein energie: autark stark im Bereich Bewusstseinsbildung. 2016 wurde ein Klimaschulen-Projekt umgesetzt,

2017-2019 folgten Schulprojekte mit dem Klimabündnis zum Thema Mobilität,

2018-2019 Straßenmalaktionen mit allen regionalen Bildungseinrichtungen und Teilnahme an der Ortstafelaktion „Mein Ort

für die Zukunft“ mit Friday for Future Austria.

2017-2018 Projekt „Ich bin kostbar“ zum Thema Ressourcen schonen und regionales Einkaufen gemeinsam mit der HLW Hermagor und dem AVW Westkärnten.

Der Ruf nach professionellem, komprimiertem und aktuellem Lernmaterial für den Unterricht oder Workshops bezüglich Umwelt, Klima und Energiewende wurde lauter. Die Jugend soll so früh wie möglich mit dem Thema in Berührung kommen um den nachhaltigen Umgang mit und auf dem Planeten tief zu verankern und Kompetenzen zu schaffen. Daraufhin wurde der Lernkoffer aufbauend konzipiert um Schulen mit Fachwissen und Kompetenz zu unterstützen.

Meilensteine:

  • Recherchen von Best Practice Beispiele
  • Information an die Schulen und Gründung einer Arbeitsgruppe mit PädagogInnen
  • Konzept des KlimaEnergieKoffer
  • Gemeinsame Umsetzung und Produktion des KlimaEnergieKoffer
  • Testphase und Überarbeitung des KlimaEnergieKoffer
Angabe / Abschätzung der Kosten in EUR

Kosten: 13 000. -

Projekterfolge (Auszeichungen) / Rückschläge in der Umsetzung

Die PädagogInnen und Schüler waren begeistert bei der Sache und der Koffer wurde sehr gut angenommen. Er kann ideal in Klimaschul-Projekten verwendet werden und deckt alle wichtigen klimarelevanten Themen ab. Der Klimakoffer wurde in den regionalen Medien präsentiert und zukünftig soll einmal im Monat ein Keck-Klimatipp veröffentlicht werden. Die Recherchearbeiten waren umfassender als angenommen, die Konzeption hat länger gedauert als geplant konnte aber 2019 rechtzeitig abgeschlossen werden. Vermarktung ist geplant.

Nachhaltige Perspektiven

Gutes Beispiel! Die Schulen waren sehr erfolgreich und konnten das Thema im Unterricht einbauen. Eine Schule hat sich im kommenden Jahr „Klimawandel“ als Schwerpunkt gesetzt. Auch die Friday for Future Bewegung ist in unserem ländlichen Raum angekommen und die Aktionen wurden von KEM Schule unterstützt.

Motivationsfaktoren

Das Klima und Energiebüchlein wurde im INTERREG Projekt Altervis entwickelt und sollte weitenetwickelt werden. Bei einem Besuch im Lerngarten der erneuerbaren Energien in Kötschach-Mauthen können die SchülerInnen und Lehrer interessante Experimente erproben, oder auch Exkursionen zum den Produktionsstätten (Wind, Wasser, Photovoltaik, Biomasse) machen. Besonders beliebt sind die Windräder am Plöckenpass, als einzigste Windturbinen in Kärnten. Das bestehende Angebot wurde durch den Klimakoffer erweitert.

Projektrelevante Webadressen:

  • https://www.energie-autark.at/show_content2.php?s2id=44
  • https://kaernten.klimabuendnis.at/schule-kiga-angebote/schulen_kaernten

 

Modellregions-Manager

schelch_daniela.jpg
Mag. Schelch Daniela

     43-664-88941800
     daniela.schelch@region-hermagor.at
Ort
Hermagor
Öffnungszeiten
Mo-Do: 08.00 - 12.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

„Nachhaltige Bildung schafft Kompetenz und ist eine Anleitung zum verantwortungsbewussten Handeln heute und in Zukunft“

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. 
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.