Öffi-Schnuppern

Im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion lud die Marktgemeinde Riegersburg zum Öffi-Schnuppern. Dabei wurden spezielle „Öffi-Schnuppern-Tickets“ in Kooperation mit der Verbundlinie Steiermark gedruckt. Dabei handelte es sich um Stundentickets, welche im Gemeindeamt abgeholt und für die neue Buslinie vom RegioBus Vulkanland eingelöst werden konnten.

Projektinhalt und Ziel

Im Juli 2020 wurde der neue RegioBus Vulkanland vorgestellt. Die Busverbindung Riegersburg – Feldbach wurde stark verdichtet. Um die neue Busverbindung publik zu machen, wurde zum Öffi-Schnuppern geladen. Stundentickets für die neue Busverbindung konnten im Gemeindeamt kostenlos von Bürgerinnen und Bürgern abgeholt werden.

Speziell gebrandete Tickets wurden gedruckt. Ziel war es, 100 Tickets im Aktionszeitraum auszugeben. Leider wurde das Ziel nicht erreicht.

Projektablauf

Mit der Projektplanung wurde im Frühling 2020 begonnen. Im ersten Schritt wurde den Gemeindeverantwortlichen die Idee unterbreitet, im zweiten Schritt erfolgte die Kontaktaufnahme mit der Verbundlinie Steiermark. Materialien für die Bewerbung wurden im Sommer 2020 erstellt. Die europäische Mobilitätswoche wurde zum Anlass genommen, um die Aktion zu bewerben. Die Aktion lief bis 30. Oktober 2020.

Angabe / Abschätzung der Kosten in EUR

Ein Stundenticket für eine Zone kostet 2,50 Euro (Verbindung Riegersburg – Feldbach).

Nachweisbare CO2 Einsparungen in Tonnen

nicht bekannt

Projekterfolge (Auszeichungen) / Rückschläge in der Umsetzung

Es handelt sich um eine gute Möglichkeit, um öffentliche Verkehrsmittel ins Bewusstsein zu rücken. Leider wurden nicht so viele Tickets im Gemeindeamt abgeholt, als wie erwartet. Das Problem ist, dass diejenigen, die Öffis nutzen, ohnehin über eine Jahreskarte verfügen. Diejenigen, die keine Öffis nutzen, sind auch über solche Aktionen schwer erreichbar.

Nachhaltige Perspektiven

Die Zusammenarbeit mit der Verbundlinie Steiermark gestaltete sich äußerst positiv. Es handelt sich bei der Aktion um einen Schritt zur Förderung des ÖPNV in der Region, auf welchen aufgebaut werden kann.

Modellregions-Manager

Foto Maria Eder
Mag. Eder Maria

     43-3152-8575/503
     eder@lea.at

Berufliche Laufbahn
  • Studium der Umweltsystemwissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz;
  • Energieberater F-Kurs nach ARGE EBA,
  • Mitarbeit in der KEM Netzwerk GmbH seit 2012;

Ort
Fehring

"Im Juli 2020 wurde der neue RegioBus Vulkanland vorgestellt. Die Verbindung Riegersburg – Feldbach wurde verdichtet. In nur 15 min fährt man von Riegersburg nach Feldbach und das bis zu 9 Mal am Tag! Die neue Busverbindung wurde zum Anlass genommen, um ein „Öffi-Schnuppern“ zu organisieren."

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. 
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.