Leitprojekt

Mustersanierung konkret - die Mustersanierung kommt in die KEM

Ansprechpartner

AEE Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE NÖ-Wien
 0676-6202456
 hammermueller@aee-now.at
Ziel

Mustersanierung konkret - Die Mustersanierung kommt in die KEM! Mit dem Programm "Mustersanierung" fördert der Klima- und Energiefonds seit 7 Jahren nachhaltige Leuchtturm-projekte im Bereich des Nichtwohnungsbaus. Ziel des Projekts  "Mustersanierung konkret" ist es, die Erfahrungen und Ergebnisse der Sanierungsprojekte den KEM als Vorbilder für die Umsetzung im eigenen Wirkungsbereich zu vermitteln. Dies soll anhand von geführten Besichtigungen von Objekten in der näheren  Umgebung der jeweiligen KEM erfolgen. Neben der Besichtigung wird die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den verantwortlichen Gebäudeeigentümer/innen bzw. Gebäudenutzer/innen im Mittelpunkt stehen.

Ausgangslage

Die Sanierungsrate pendelt in Österreich aktuell zwischen 1 und 1,5% pro Jahr. Dadurch liegt ein großes Potential an Reduktion des Endenergiebedarfs im Gebäudebestand brach. Um die Klimaschutzziele zu verfolgen sind im Gebäudebestand einerseits eine höhere Sanierungsrate und andererseits eine höchste Qualität der Sanierungen zu erreichen.

Umsetzung

Das besondere an unseren Exkursionen ist, dass die BürgermeisterInnen in ihren Gemeinden neben den Bauverantwortlichen selbst ihre Fragen beantworten werden.

Am 4. Oktober 2017 finden 3 Exkursionen in die Region Waidhofen/Thaya statt. Besichtigt werden

·         Ein im Bau befindliches Amtsgebäude

·         Ein Schul und Kindergartengebäude

·         Eine Arztpraxis (Holzbau)

Am 10. Oktober 2017 finden 2 Exkursionen in die Region Ziersdorf statt. Besichtigt werden

·         Ein Schul+Kindergartengebäude mit Mehrzweckhalle

·         Das Rathaus von Absdorf

Am 18. Oktober 2017 finden 2 Exkursionen nach Velden /Wörthersee statt. Besichtigt werden

·         Musikschule Velden (denkmalgeschützt)

·         Kindergarten Velden

Zeitplan

Projektbeginn: 15/02/2017
Fertigstellung: 15/11/2017