Leitprojekt

Perpetuum mobile der erneuerbaren Energie

Der EEÖ erarbeitet gemeinsam mit der KEM Lainsitztal und externen Stakeholder ein Konzept für ein „Perpetuum
Mobile der erneuerbaren Energie“ im Außenbereich des Sonnenplatzes bzw. der SONNENWELT in Großschönau
mit den heimischen, erneuerbaren Energieträgern Sonne, Wind, Wasser und Biomasse.

Das Zusammenspiel bzw. die immerwährende Verfügbarkeit der erneuerbaren Energieträger soll praxistauglich
und anschaulich in einem Konzept für ein „Wahrzeichen der Energiewende“ dargestellt werden.

Ziel
  • Darstellung der sicheren und ständigen Stromproduktion aus verschiedenen erneuerbaren
  • Energieträgern (Sonne, Wind, Wasser, Biomasse) über das ganze Jahr
  • Darstellung der Vorteile und Wirkungsweisen der einzelnen erneuerbaren Energieträger
  • Ausschließliche Verwendung von Technologien aus Österreich
  • Steuerung und Speicherung der unterschiedlichen Energieträger für eine kontinuierliche,
  • unterbrechungsfreie unterbrechungsfreie Stromproduktion
  • Demonstrationsprojekt für die Vorreiterrolle Österreichs im Bereich erneuerbare Energien
  • Bewusstseinsbildung über die Möglichkeiten erneuerbarer Energieträger
Zeitplan

01.04.2018-31.03.2019

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. 
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.