Leitprojekt

KEM Nussknacker – Schwierige Herausforderungen in KEMs mit systemischen Aufstellungen angehen

Ansprechpartner

Mag. Christine Bärnthaler
 +43 664 5208048
 christine.baernthaler@ainet.at
Ziel

Ziel ist es, in einem KEM Leitprojekt innovative und funktionierende Lösungsansätze für schwierige Herausforderungen und Hemmnisse in den KEMs partizipativ zu entwickeln. Insbesondere „harte Nüsse“ sollen geknackt werden, um die gesetzten Klimaschutz- und Energieziele zu erreichen. Dabei wird die Methode der systemischen Organisationsaufstellungen eingesetzt und für die Anliegen in KEMs weiterentwickelt. Die aus den unterschiedlichen Anlassfällen gewonnenen Erkenntnisse werden umfassend dokumentiert und anderen KEMs in Österreich zur Verfügung gestellt, um eine breitere Anwendung bewährter Lösungsansätze zu gewährleisten. Die Arbeit von KEM ManagerInnen oder anderen relevanten Stakeholdern (wie z.B. BürgermeisterInnen) in der KEM wird damit unterstützt und erleichtert, die verantwortlichen Menschen werden gestärkt.

Zeitplan

01.02.2021 bis 31.01.2022

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. 
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.