Joglland West 01 panorama

Energieregion Joglland West

Forst- und grünwirtschaftlich geprägte Bergregion; hohes Potenzial an schützenswerten Landschaftsformen und Biodiversitäten; gepflegte Kulturlandschaft; mehr als die Hälfte der Fläche ist bewaldet; hügeliges Bergland mit bis zu knapp 1.800 m Seehöhe.

Besonderheiten: Langjährige Kooperationen in zahlreichen Bereichen auf kommunaler, privater, wirtschaftlicher, sozialer und Bildungsebene; gemeinsame Geschichte und Tradition sowie gemeinsames Vereinsleben; Region versteht sich als eine Einheit;

Beteiligte Gemeinden: Birkfeld, Miesenbach bei Birkfeld, Ratten, Rettenegg, St. Kathrein am Hauenstein, Strallegg


Nördliche Oststeiermark Modellregion seit 2015 Region befindet sich in der Weiterführungsphase 1 335 km² 11874 EinwohnerInnen Website der Modellregion Modellregions-ManagerIn:
Richard Romirer-Maierhofer
Ziele

Realisierung einer ländlichen Klimaschutzvorzeigeregion durch ein aufeinander abgestimmte Maßnahmen mit optimalen Aufwand-Nutzen-Verhältnis

Bereits durchgeführte Maßnahmen

In der Region Joglland West wurden bis dato keine einschlägigen umwelt-, klimaschutz- oder energierelevanten Aktivitäten durchgeführt.

Geplante Maßnahmen

Adressieren von 3 Aktionsfeldern:

  1. Wertschöpfung durch KEM-Aktivitäten;
  2. natürliche Ressourcen durch KEM nutzen;
  3. Lebensqualität und Gemeinwohl durch KEM steigern) durch Ausnutzen der regionalen Stärken sowie die Vernetzung und Kooperationen in Kombination mit einem umfassenden Partizipationsprozess

Modellregions-ManagerIn

Romirer-Maierhofer Richard

Reiterer & Scherling GmbH


 43-664-1393040
 richard.romirer@reiterer-scherling.at

Ort
Ressavarstraße 64, 8230 Hartberg

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. 
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.